Wenn der Hopp mit dem Tönnies…

Wenn der Hopp mit dem Tönnies... Stilblüten der Verschwörungstheorien  Deutschland wird nachgesagt, dass es das Land der Dichter und Denker, der Ingenieurskunst und der Erfinder ist. Die Menschen in diesem Land haben viele Ideen und phantastische Theorien. Gerade jetzt, in der Coronazeit, kommen diese Eigenschaften zu Tage.  Ob Shutdown, Lockdown, die R-Zahl, die Corona WARN-App, Hotspots oder Pandemieeigenschaften, die Deutschen wissen alles und auch besser. Noch im letzten Jahr hatten wir gefühlt 30 Mio. Fußballtrainer. Der Fokus der Begeisterung liegt jetzt in der Virologie. Christian Drosten kann eigentlich einpacken.
Zwei Freunde: Dietmar Hopp und Clemens Tönnies

Stilblüten der Verschwörungstheorien

Deutschland wird nachgesagt, dass es das Land der Dichter und Denker, der Ingenieurskunst und der Erfinder ist. Die Menschen in diesem Land haben viele Ideen und phantastische Theorien. Gerade jetzt, in der Coronazeit, kommen diese Eigenschaften zu Tage.

Ob Shutdown, Lockdown, die R-Zahl, die Corona WARN-App, Hotspots oder Pandemieeigenschaften, die Deutschen wissen alles und auch besser. Noch im letzten Jahr hatten wir gefühlt 30 Mio. Fußballtrainer. Der Fokus der Begeisterung liegt jetzt in der Virologie. Christian Drosten kann eigentlich einpacken.

Die Spezialisten haben jetzt folgende Zusammenhänge ermittelt: die Pandemie sei eigentlich vorbei, bzw. gar nicht gewesen. Einige haben dadurch fast ihr Geld im Sack. Dietmar Hopp gehört zu den Profiteuren. Der Besitzer von SAP hat mit seinem Unternehmen die Corona WARN-App entwickelt und dafür reichlich Staatsknete kassiert. Hopp ist aber auch noch Haupteigentümer von Curevac. Das Unternehmen will in einigen Monaten einen Corona-Impfstoff auf den Markt bringen. Doch wer kauft noch riesige Mengen Impfstoff, wenn das Virus verschwunden ist und so sah es kurzzeitig aus. Da hatte Hopp eine Idee: er rief seinen alten Freund Clemens Tönnies an…

Jetzt stimmt die Lage wieder! Der Lockdown ist wieder da. Die Kasse wird klingeln.

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann gibt es bald neue Märchen.

5 Kommentare

  1. Also kennt der Hopp den Tönnies gar nicht? Der Gates hängt gar nicht mit der Stiftung bei curecav mit drin?? Alles sowas von Zufall. Zufall, dass es jetzt in mehreren Fleischfabriken zu den Ansteckungen kam. Zufall, dass Bodo Schiffmann gratis mit einem zuverlässigen Test nochmal prüfen wollte er aber keine Antwort bekommt… Man dringend infizierte benötigt für die Impfkampagne… Warum wird nicht öffentlich darüber im TV diskutiert? Wenn sie infiziert sind wird ein neuer Test das bestätigen und wir Aluhut Träger und Wirrköpfe wären bloß gestellt. Aber natürlich Zufall, dass der Gates jetzt Grad in synthetischen Fleischprodukten investiert.

    • Genau richtig gekontert. Da sind mir auch von Anfang an immer zuviele Zufälle.
      Aber jetzt hört man ja auch noch, dass die Belüftungsanlagen in den Betrieben keine Filter hatten. Na wenn das nicht auch wieder ein Zufall ist .

  2. So wie Hans George Maaßen gestern im Morgen TV berichtete…Der Corona „Virus“ gibt es schon seit 2008. Impfstoffpatente dagegen gibt es auch schon seit 2008!Nun ratet mal wer die Patente besitzt!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*