22.02.2019

Was wissen Sie über das Windrad?

Um den Bau eines großen Windrades auf der Mottbruchhalde in Gladbeck-Brauck ranken sich kuriose Mythen.

Die GLAzette will nachstehend prüfen, wie gut die Bevölkerung informiert ist.

Hier weiterlesen!


02.02.2019

Ölpellets – Staatsanwälte – Weisungsrecht – Kutschaty

Hat der Ex-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) von seinem Weisungsrecht gegenüber der Staatsanwaltschaft Gebrauch gemacht?

Die Geschichte um die Ölpellets in Gelsenkirchen Buer-Scholven bietet inzwischen Stoff für eine Story, die der Netflix-Fernsehserie House of Cards mindestens ebenbürtig wäre. Allerdings spielt die Geschichte immer noch in der Realität und niemand weiß, wieviele Staffeln es werden könnten.

Hier weiterlesen!


19.01.2019

Die Pellet-Gefahrgut-Transporte

Die giftigen Ölpellets werden durch den öffentlichen Straßenraum transportiert. Gestern, am 18.01.19, konnte ich gegen 22.30 Uhr beobachten, wie ein schwerer Traktor mit einem kurzen Hänger auf dem sich ein Container befand, die BP-Raffinerie in Scholven verließ, ….

Hier weiterlesen!


15.01.2019

Ölpellets und die schützenden Behördenhände

Seit 1972, also seit 46 Jahren werden im ehemaligen Veba-Kraftwerk in Gelsenkirchen-Buer-Scholven, dem heutigen Uniper-Kraftwerk, Reste aus der Produktion der benachbarten BP-Raffinerie verbrannt. Diese Reste, Ölpellets genannt, bestehen aus Ruß, der mit Öl gebunden und so zu Pellets wird.

Hier weiterlesen!


01.11.2018

Ölpellet-Affäre vor unserer Haustür

Nicht hinter den sieben Bergen, aber direkt hinter dem Kohlekraftwerk und der Halde mit den beiden Windrädern liegt die BP-Raffinerie des ARAL-Konzerns. Dort liegt der Ausgangspunkt einer der schlimmsten Umweltsünden in unserem Raum. Bei der Verarbeitung von Schweröl zu Benzin und anderen Produkten bleiben irgendwann Stoffe übrig, die sich nicht mehr gewinnbringend verwerten lassen, z.B. der Ruß.

Hier weiterlesen!


24.10.2018

Neuer Stern am E-Bike-Himmel: TQ HPR 120S

Dem Bosch eBike-Motor wird nachgesagt, dass er eine Weiterentwicklung der Motoren sei, die man für die Servolenkung von LKW benutzt. Das bedeutet hohe Stückzahlen und nachgewiesene lange Lebensdauer. Das kann der TQ-Motor, der als stärkster eBike-Motor der Welt daher kommt, nicht vorweisen. Er soll von den Stellmotoren abstammen, die man für die Satellitensteuerung benötigt. Das bedeutet relativ kleine Stückzahlen, aber eine hohe Funktionssicherheit.

Hier weiterlesen!


03.10.2018

Außer Haus – WLAN aus!

Schalte die WLAN-Funktion Deines Handys aus, wenn Du das Haus verläßt!

Du gehst aus dem Haus und denkst, dass Dein WLAN 30 Meter weiter ja nicht mehr funktioniert? Das ist nur zum Teil richtig. Du hast zwar keine Verbindung zum WLAN in Deiner Wohnung, aber die WLAN-Funktion in Deinem Handy arbeitet weiter – und zwar so:

Hier weiterlesen!


30.08.2018

eBikes jetzt mit ABS – wann kommt die Servolenkung?

Ach was haben wir uns vor 60 Jahren gefreut, wenn wir ein Fahrrad mit Torpedo 3-Gang-Schaltung unser eigen nennen durften. Dann wurden die Spiegel modern und zwischen den Speichen machte eine farbige Bürste die Narbe sauber. König war, wer eine Radlaufschelle am Rad hatte. Damit könnte man durch die Gegend preschen und die Menschen stoben nur so zur Seite.

Hier weiterlesen!


26.08.2018

Millionenschäden durch Buchsbaumzünsler

Der Buchsbaumzünsler (siehe Foto der Raupe) hat in auch in Gladbeck eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Die gefräßige Raupe, aus der ein Falter wird, der im Nachbargehölz Eier legt, wütet seit mehreren Jahren in Gladbeck. Selbst die Gladbecker Friedhöfe hat er nicht verschont.

Hier weiterlesen!


12.06.2018

Finger weg vom e-Bike-Tuning!

Die Zeiten des Aufbohrens von Vergasern an Mopeds und des Abmontierens von Auspuffblockaden, sind endgültig vorbei. Wer seinen motorisierten fahrbaren Untersatz tunen will, geht heutzutage ins Internet und sucht sich einfach das passende Zubehör für 65 bis 200 Euro aus. Derzeit gibt es 24 verschiedene Tools für diesen Zweck. Eingebaut hat man den e-Bike-Beschleuniger mit dem passenden Werkzeug in wenigen Minuten. Soweit so gut!

Hier weiterlesen!


05.06.2018

Regionales Solardachkataster für die Metropole Ruhr

In Kooperation mit der tetraeder.solar GmbH hat der Regionalverband Ruhr auf Basis von Befliegungsdaten des Landes NRW für die gesamte Region ein Solardachkataster aufgestellt.

Hier weiterlesen!


26.06.2018

Curtiss Zeus – ein göttliches Bike

Die Studie Curtiss Zeus zeigt, wie Motorräder künftig aussehen werden. Dort, wo jetzt der Motor sitzt, befindet sich künfitg der Akkublock und natürlich der E-Antrieb. Der hat bei der Curtiss 175 PS und zieht mit fast 400 Newtonmeter los. Zum Vergleich: E-Bikes haben 65 bis 90 Newton.

Hier weiterlesen!