27.04.2019

WAZ verschweigt eigene Kahlschlagpolitik
Merkwürdige Form der Pressefreiheit

Abonnenten der WAZ wundern sich seit Monaten darüber, dass ihre zum Funke Mediengruppe gehörende Tageszeitung des öfteren in abgespeckter Form erscheint. Die Lokalteile mehrerer Städte werden in einer Ausgabe zusammengefasst und gekürzt. Seit einiger Zeit erfährt man dann jeweils „In eigener Sache“, dass gestreikt wird. Warum und in welchem Ausmass gestreikt wird, das verrät die Tageszeitung ihren Lesern nicht. Das Thema wird einfach totgeschwiegen. Diese „Pressefreiheit“ nimmt sich die WAZ einfach heraus.

Hier weiterlesen!


04.06.2018

Mogelpackung Azubi-Ticket

Die CDU-Landesregierung kündigte großspurig an, dass sie ein Azubi-Ticket einführen will, um Azubis mit Studenten gleichzustellen. Letztere können mit ihrem Semesterticket den ÖPNV in ganz NRW nutzen.

Hier weiterlesen!


18.05.2018

17 %! WANN WIRD DIE SPD SCHLAU?

Kommentar
Die NRW-Umweltministerin Schulze-Föcking ist weg vom Fenster. Wer sie kennt weiß, dass sie eh nicht die beste Lösung war. Sie vertrat die industrielle Landwirtschaft und nicht die Bauern.

Hier weiterlesen!


14.05.2018

Wenn am nächsten Sonntag Landtagswahl wäre …

Die SPD lag im März 2017 bei 40 % und ist jetzt mit 22 % fast halbiert. Die AfD lag schon im April 2017 bei 11 und jetzt bei 12 %.
Wir beobachten eher einen Untergang der Sozialdemokratie als den Aufstieg der AfD.

Hier weiterlesen!