SeniOhr: Lesestoff für SeniorInnen

SeniOhr: Die neue Ausgabe der „SeniOhr“, die Zeitschrift des Seniorenbeirates Gladbeck, ist soeben erschienen. Lesestoff für SeniorInnen.

SeniOhr: Lesestoff für SeniorInnen

Die neue Ausgabe der „SeniOhr“, die Zeitschrift des Seniorenbeirates Gladbeck, ist soeben erschienen. Da die aktuelle Ausgabe wieder nur begrenzt über den üblichen Verteiler an die Leser gebracht werden kann, liegt die Zeitschrift kostenlos im Eingangsbereich des Fritz-Lange-Haus (Friedrichstr. 7) während der üblichen Öffnungszeiten zum Abholen bereit. Außerdem steht sie auf der Homepage des Seniorenbeirates (www.seniorenbeirat-gladbeck.de) und in der Facebook Gruppe (Seniorenbeirat und Seniorenberatung) zur Verfügung.




„Die Ausgabe enthält wieder viele interessante Themen, wie zum Beispiel „Abschied – Ulrich Hauska geht in Rente, Sehbehinderte – das Leitsystem, Politik – unser neuer Stadtrat“.

Hier geht es zum Download von SeniOhr Nr. 103: Dezember 2020 bis März 2021

Die Themen diesmal
o Abschied – Ulrich Hauska geht in Rente
o Sehbehinderte – das Leitsystem
o Politik – unser neuer Stadtrat

Weitere Themen

o Wöchentliche Radtouren – Interview mit Klaus Trost
o 43 Jahre im Dienst der Stadt
o Führerscheinabgabe
o Bundesfreiwilligendienst
o Geselligkeit mit Abstand
o Blindenleitsysteme
o Einsatz unter Corona-Bedingungen
o Wie werde ich Angler?
o Das ist der neue Rat der Stadt
o Werkstattgespräche am Kotten


Wenn Ihnen diese Informationen weiterhelfen, dann geben Sie der GlaZette – Neue Gladbecker Zeitung doch bitte auf Facebook einen Like.

Wir informieren Sie auch gern zeitnah, wenn Sie unseren Newsletter hier abonnieren.


1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*