02.10.2018

DAK-Studie: Erkrankungen im Kreis Recklinghausen besonders hoch

Die Krankenkasse DAK hat einen Gesundheitsreport 2018 veröffentlicht. Wichtigste Erkenntnis daraus: die Menschen im Kreis Recklinghausen sind häufiger krank als im Landes- und Bundesdurchschnitt. Während der Krankenstand in Land- und Bund bei durchschnittlich 4,1 % liegt, kommt der Kreis Recklinghausen auf 5,2 %. Übersetzt heißt das, dass durchschnittlich 5,2 von 100 bei der DAK Versicherten krank sind. Neben der Auswertung der Krankschreibungen ihrer Versicherten, hat die DAK repräsentativ 5.000 Beschäftigte befragt.

Hier weiterlesen!


05.07.2018

Maximale Schweinerei in Oer-Erkenschwick

Mitteilung der Kreisverwaltung:
Westfleisch darf Schlachtzahlen erhöhen

Der geplanten Ausweitung der Schlachtkapazitäten und der Umsetzung umfassender Lärm- und Geruchsminderungsmaßnahmen am Schlachthof Oer-Erkenschwick steht nichts mehr im Wege.

Hier weiterlesen!


05.06.2018

Die Ratsfraktion DIE LINKE beantragt, den nachfolgenden Antrag auf die Tagesordnung der Umweltausschusssitzung am 18.06.2018 zu setzen:  „Glyphosatverbot in Gladbeck“

Die Ratsfraktion DIE LINKE. Gladbeck bittet die Verwaltung zu prüfen, wie bei allen neu abzuschließenden oder zu verlängernden Pachtverträgen für landwirtschaftliche Zwecke die Anwendung von Glyphosat vertraglich untersagt werden kann.

Hier weiterlesen!


PSA-Wert  –  Fluch oder Segen

Der PSA-Wert: eine IGEL-Leistung die man kaufen sollte

Bei jedem PSA-Wert kann ein Karzinom vorliegen, muss aber nicht. Der positive prädiktive Wert, das heißt die Sicherheit, das Prostatakarzinom tatsächlich vorherzusagen, liegt bei PSA-Werten zwischen 4 ng/ml und 10 ng/ml bei 25–35 %, bei Werten über 10 ng/ml bei 50–80 %.

Hier weiterlesen!


Diabetes? Kennen Sie FreeStyleLibre?

Sie sind insulinpflichtiger Diabetiker und es leid, sich mehrmals täglich zu stechen um den Zuckerwert zu messen?
Dann sollten Sie sich mal mit FreeStyleLibre beschäftigen.

Hier weiterlesen!