Die GlaZette wirkt! 

05.10.2020 Gladbeck Die GlaZette wirkt! Am 18. Juni 2020 berichtete die GlaZette über die Schrottimmobilie Heidelbach. Siehe hier! Das Gelände sah damals aus wie eine Trümmerlandschaft nach dem Krieg. Der Blick von der Eisenbahnüberführung an der Zweckeler Str. (zwischen Feldhauser Str. und Grabenstr.) war mehr als schrecklich. Auch aus dem Zug (Dorsten - Wanne-Eickel) Bahnlinie Zweckel – Bahnhof-Ost bot sich kein schöner Anblick. Viele Jahrzehnte befand sich hier ein Schrottplatz der Fa. Heidelbach, die sich inzwischen an der Stollenstraße zu einem vielseitigen Recycling-Unternehmen entwickelt hat. Der Standort gegenüber dem Friedhof-Mitte wurde schon lange aufgegeben und vergammelte zunehmend. Seit einigen Wochen ist das Areal aufgeräumt - immer noch ist es so, wie es sein könnte, doch die schrecklichen Hallengerüste sind weg.
Das Heidelbachgelände wurde inzwischen aufgeräumt.

Am 18. Juni 2020 berichtete die GlaZette über die Schrottimmobilie Heidelbach. Siehe hier! Das Gelände sah damals aus wie eine Trümmerlandschaft nach dem Krieg. Der Blick von der Eisenbahnüberführung an der Zweckeler Str. (zwischen Feldhauser Str. und Grabenstr.) war mehr als schrecklich. Auch aus dem Zug (Dorsten – Wanne-Eickel) Bahnlinie Zweckel – Bahnhof-Ost bot sich kein schöner Anblick.






Viele Jahrzehnte befand sich hier ein Schrottplatz der Fa. Heidelbach, die sich inzwischen an der Stollenstraße zu einem vielseitigen Recycling-Unternehmen entwickelt hat. Der Standort gegenüber dem Friedhof-Mitte wurde schon lange aufgegeben und vergammelte zunehmend.

Seit einigen Wochen ist das Areal aufgeräumt – immer noch ist es nicht so, wie es sein könnte, doch die schrecklichen Hallengerüste sind weg.

Nachstehend der Zustand vor dem GlaZette-Bericht…

Gladbeck: Schrottimmobilie Heidelbach Wenn in Gladbeck von Schrottimmobilien geredet wird, dann kommen unweigerlich das Haus an der Ecke Buersche Str./Erlenstraße, das in zwischen abgerissene Möbelparadies und natürlich das Hochhaus Enfieldstraße zur Sprache. Eine weitere Schrottimmobilie, direkt an der Bahnlinie Zweckel - Bahnhof-Ost gelegen, haben nur die wenigsten auf dem Schirm. Dabei ist es eine "Schrottimmobilie" par excellence. Viele Jahrzehnte befand sich hier ein Schrottplatz der Fa. Heidelbach, die sich inzwischen an der Stollenstraße zu einem vielseitigen Recycling-Unternehmen entwickelt hat. Der Standort gegenüber dem Friedhof-Mitte wurde schon lange aufgegeben und vergammelt zunehmend.
So sah es vor dem GlaZette-Bericht dort aus.



Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*