DAS Elektromotorrad

Starkes Stück: Curtiss Zeus Concept

Curtiss Zeus – ein göttliches Bike

Die Studie Curtiss Zeus zeigt, wie Motorräder künftig aussehen werden. Dort, wo jetzt der Motor sitzt, befindet sich künfitg der Akkublock und natürlich der E-Antrieb. Der hat bei der Curtiss 175 PS und zieht mit fast 400 Newtonmeter los. Zum Vergleich: E-Bikes haben 65 bis 90 Newton.

Curtiss kommt aus den USA, das ist die Überraschung, den in Sachen E-Mobiulität haben ja die Asiaten die Nase vorn (mal abgesehen vom Tesla).

Kern der Maschine ist der unübersehbare Batterieblock. Der gesamte Style wirkt metallisch. Zwei Motoren treiben die Maschine an. Zur Ausstattung gehört natürlich die stromsparende LED-Ausstattung vorn und hinten. Gewicht wird durch Carbonräder gespart.

Die große Lithium-Ionen-Batterie speichert 14,4 kWh (ein e-Bike zum Vergleich 500 Watt).

Fahrleistungen und Preis sind noch nicht bekannt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*