Gladbeck: Corona-Update 13 der GlaZette vom 02.04.2020

02.04.2020 - 18.00 Uhr Gladbeck: Corona-Update 13 der GlaZette vom 02.04.2020 - 18.00 Uhr In der 13. Update-Ausgabe der GlaZette lesen Sie heute: In Gladbeck jetzt 48 bekannte Infizierungen o Die Lage im Kreis Recklinghausen und Gladbeck o Wir geht es unseren Nachbarn in Gelsenkirchen, Essen und Bottrop o Die Lage weltweit o Gladbecker Restaurants mit Liefer-/Abholservice o Neue Abitermine stehen fest o Mehr als 4000 Tote in den USA o Die Verdoppelungszeit - Stand heute o Wie viele Intensivbetten gibt es in meiner Region? o FAQ Corona und Gesundheit: Masken, Symptome, Schutz o Kaminsky (Hanau): „Neue Position des Robert-Koch-Instituts freut mich sehr" o Virus bedroht Italiens Erntehelfer o Die NRW-Soforthilfe 2020 von land.nrw Sie können die Facebookseite der GlaZette durch einen Like abonniert und den Newsletter über die Webseite glazette.net bestellen.

Gladbeck: Corona-Update 12 der GlaZette vom 31.03.2020

Corona-Update 12 der GlaZette vom 31.03.2020 / 17 Uhr In der 12. Update-Ausgabe der GlaZette lesen Sie heute: Jetzt 34 Fälle in Gladbeck o Die Lage im Kreis Recklinghausen und Gladbeck o Wir geht es unseren Nachbarn in Gelsenkirchen, Essen und Bottrop o Die Lage weltweit o Corona in den USA: Alle 14 Minuten ein Leben o Sachverständigenrat warnt vor Katastrophe auf griechischen Inseln o Indien und das Coronavirus: Keine Aussicht auf soziale Distanz o Wie sich das Coronavirus ausbreitet o Gladbecker Restaurants mit Liefer-/Abholservice o EKD-Kirchenrechtler warnt vor ‚faschistoid-hysterischen Hygienestaat' o Merkels Coronavirus-Vorgabe Zehn Tage Verdopplungszeit - wie weit ist Deutschland davon entfernt? o Söder lehnt Atemschutzmaskenpflicht in der Öffentlichkeit ab o Shitstorm gegen adidas, h&m und Deichmann: "Unanständig, unverantwortlich und unsolidarisch" o Quarantäne im Container Sie können die Facebookseite der GlaZette durch einen Like abonniert und den Newsletter über die Webseite glazette.net bestellen.

Gladbeck: Corona-Update 11 der GlaZette vom 29.03.2020

Corona-Update 11 der GlaZette vom 29.03.2020 / 18.30 Uhr In der 11. Update-Ausgabe der GlaZette lesen Sie heute: o Der erste Corona-Todesfall im Kreis Recklinghausen o Die Lage im Kreis Recklinghausen und Gladbeck o Wir geht es unseren Nachbarn in Gelsenkirchen, Essen und Bottrop o Die Lage weltweit o Gladbecker Restaurants mit Liefer-/Abholservice o Kein Platz für Verschwörungstheorien o Häusliche Gewalt in der Corona-Quarantäne o Adidas will zumindest privaten Vermietern die Miete zahlen Sie können die Facebookseite der GlaZette durch einen Like abonniert und den Newsletter über die Webseite glazette.net bestellen. Zum Weiterlesen auf den Link klicken!

Gladbeck: Coeona-Update 10 der GlaZette vom 28.03.2020

Gladbeck: Corona-Update 10 der GlaZette vom 28.03.2020 / 18 Uhr In der 10. Update-Ausgabe der GlaZette lesen Sie heute: o Die Lage im Kreis Recklinghausen und Gladbeck o Wir geht es unseren Nachbarn in Gelsenkirchen, Essen und Bottrop o Die Lage weltweit o Was darf man in welchem Bundesland o Gladbecker Restaurants mit Liefer-/Abholservice... Sie können die Facebookseite der GlaZette durch einen Like abonniert und den Newsletter über die Webseite glazette.net bestellen.

Gladbeck: Corona-Update 9 der GlaZette vom 27.03.2020

27.03.2020 - 20.00 Uhr Gladbeck: Corona-Update 9 der GlaZette vom 27.03.2020 In der 9. Update-Ausgabe der GlaZette lesen Sie heute: o Die Lage im Kreis Recklinghausen und Gladbeck o Wir geht es unseren Nachbarn in Gelsenkirchen, Essen und Bottrop o Die Lage weltweit o Gladbecker Restaurants mit Liefer-/Abholservice... o Geheimnisvolle Klopapierlieferung in Essen Sie können die Facebookseite der GlaZette durch einen Like abonniert und den Newsletter über die Webseite glazette.net bestellen.

Gladbeck: Corona-Update 8 der GlaZette vom 26.03.2020

Gladbeck: Corona-Update 7 der GlaZette vom 25.03.2020

25.03.2020 - 15.00 Uhr Gladbeck: Corona-Update 7 der GlaZette vom 25.03.2020 In der 7. Update-Ausgabe der GlaZette lesen Sie heute: o Die Lage im Kreis Recklinghausen und Gladbeck o Die Lage weltweit o Gladbecker Restaurants mit Liefer-/Abholservice... o Alternativen zu Toilettenpapier o Propaganda der Supermächte o Jetzt rufen alle nach dem Staat o Corona-Krise: Laschet bereitet NRW auf schwierige Zeiten vor o Der Churer Weihbischof behauptet: Gott schützt bei Kommunion vor Coronavirus o Ein Corona-Ratgeber gegen Angst und Einsamkeit o Fahren Sie doch mal ins Kino Sie können die Facebookseite der GlaZette durch einen Like abonniert und den Newsletter über die Webseite glazette.net bestellen. KLicken Sie auf den Link und lesen auf der GlaZette weiter.

Gladbeck: Corona-Update 6 der GlaZette vom 24.03.2020

24.03.2020 - 15.00 Uhr Gladbeck: Corona-Update 6 der GlaZette vom 24.03.2020 Die GlaZette wird weiterhin in regelmäßigen Abständen verläßliche Informationen bündeln und in Corona-Updates veröffentlichen. In der 6. Update-Ausgabe der GlaZette lesen Sie heute: o Die Lage im Kreis Recklinghausen und Gladbeck o Die Lage weltweit o Coronavirus - So kaufen Sie sinnvoll ein o Gladbecker Restaurants mit Liefer-/Abholservice... o Coronavirus in NRW: Bußgeldkatalog für Verstöße erlassen - so hoch sind die Strafen o Erleichterte Sündenvergebung dank Corona o Olympiade um ein Jahr verschoben o Soziale Kontakte aufrechterhalten – DUO und Zoom. Diese Apps helfen! Sie können die Facebookseite der GlaZette durch einen Like abonniert und den Newsletter über die Webseite glazette.net bestellen.

Gladbeck: Corona-Update 5 der GlaZette vom 23.03.2020

23.03.2020 - 19.30 Uhr Gladbeck: Corona-Update 5 der GlaZette vom 23.03.2020 629 mal wurde die Facebookseite der GlaZette bereits abonniert und den Newsletter lesen schon 77 Leute. Er kann über die Webseite glazette.net bestellt werden. Die GlaZette wird deshalb weiterhin in regelmäßigen Abständen verläßliche Informationen bündeln und in Corona-Updates veröffentlichen. In der 5. Update-Ausgabe der GlaZette lesen Sie heute: o Die Lage im Kreis Recklinghausen und Gladbeck o Corona News Deutschland (Süddeutsche Zeitung) o Die Lage weltweit o Stab the virus - Ein lehrreiches Spiel o Olympischen Spiele o Eine Versuchung für Autoritäre o Vorsichtiger Optimismus beim Robert-Koch-Institut (RKI) o Gerüchte, Fake News und voreilige Wissenschaft in Corona-Zeiten o Infos für ArbeitnehmerInnen o Solidarischen Nachbarschaftshilfe

Gladbeck: Corona-Update 4 der GlaZette vom 22.03.2020

22.03.2020 - 15 Uhr Gladbeck: Corona-Update 4 der GlaZette Die GlaZette wird weiterhin in regelmäßigen Abständen verläßliche Informationen bündeln und in Corona-Updates veröffentlichen. In der 4. Update-Ausgabe der GlaZette lesen Sie heute: o Die Lage im Kreis Recklinghausen o Reicht Dein Klopapier? - Der geniale Rechner! o COVID-19 und die westlichen Arbeiterklassen o Corona-Zahlen weltweit o Die Welt nach Corona o Hanau beendet die „Hamsterkäufe“ o Coronavirus - Informationen und Ansprechpartner für Unternehmen 629 mal wurde die Facebookseite der GlaZette bereits abonniert und den Newsletter lesen schon 77 Leute. Er kann über die Webseite glazette.net bestellt werden. Klicken Sie auf den Link und lesen Sie weiter!

Gladbeck: Corona-Update 3 der GlaZette vom 21.03.2020

Gladbeck: Corona-Update 2 der GlaZette

20.03.2020 - 20 Uhr Gladbeck: Corona-Update I der GlaZette Das gestrige Corona-Update I der GlaZette wurde 2.100 mal gelesen. Die GlaZette wird deshalb weiterhin in regelmäßigen Abständen verläßliche Informationen bünden und in Corona-Updates veröffentlichen. Hier ist die Nr. 2. Klopapier, Nudeln und Mehl Corona-Krise: Warum Menschen Hamsterkäufe machen - Konsumforscher im Interview Trier Leer gekaufte Regale, kaum noch Nudeln, Mehl ausverkauft, Toilettenpapier schwer zu bekommen. Die Angst vor noch schärferen Maßnahmen zum Schutz vor Corona hat am Wochenende vielerorts in der Region zu Hamsterkäufen geführt. Wir haben einen Konsumforscher gefragt, warum die Menschen hamstern. Lesen Sie weiter auf dem Volkfreund- Partener der Rheinischen Post https://www.volksfreund.de/region/corona-krise-warum-menschen-hamsterkaeufe-machen-konsumforscher-im-interview_aid-49556831

Gladbeck: Corona-Update I der GlaZette

19.03.2020 / 20 Uhr Corona-Update I der GlaZette Derzeit wird besonders viel Unsinn über Corona im Internet verbreitet. Auch erschienen schon erste Handzettel mit Fake-News z.B. am Dorstener Bahnhof. Verschwörungstheoretiker haben derzeit Konjunktur. Deshalb ist es besonders wichtig, sich nur auf verläßlichen Quellen zu informieren. Die GlaZette wird deshalb in regelmäßigen Abständen verläßliche Informationen bünden und in Corona-Updates veröffentlichen. Hier ist die Nr. 1. Corona bei uns Pressemitteilung von Donnerstag, 19. März 2020 Kreis Recklinghausen 96 Corona-Erkrankte im Kreis Recklinghausen

Neue Allgemeinverfügung der Stadt Gladbeck

Neue Allgemeinverfügung der Stadt Gladbeck Die Stadt Gladbeck hat eine neue Allgemeinverfügung erlassen, die die Verfügung von 15.03.2020 ersetzt. In der neuen Verfügung sind alle Regelungen aufgelistet, die es jetzt einzuhalten gilt. In dem 7-seitigen Amtsblatt ist alles gelistet was noch geht und was untersagt ist. Bitte drucken Sie sich die Allgemeinverfügung aus und lesen sie aufmerksam. Wenn Sie Nachbarn mit Migrationshintergrund haben, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind, versuchen Sie deutlich zu machen worum es geht. Einzelne Regelungen können Sie bestimmt mit Google-Translate übersetzen. Jetzt ist Solidarität geboten, zu Ihrem eigenen und zu unser aller Schutz.

Kreis RE: Keine Termine mehr in der Zulassungsstelle

Gladbeck: Keine Termine mehr in der Zulassungsstelle möglich Straßenverkehrsamt reagiert auf Personalknappheit Termine beim Straßenverkehrsamt in Marl gab es schon seit letzter Woche nur per telefonischer oder Online-Vereinbarung. Einfach hinfahren und warten war aussichtslos. Jetzt macht die Zulassungsstelle weiter dicht - begründet wird das mit Personalausfällen. Ab Donnerstag, 19. März, wird die Zulassungsstelle des Straßenverkehrsamts in Marl bis auf Weiteres für Bürger geschlossen. Grund für die Schließung sind krankheitsbedingte Ausfälle, sodass nicht mehr genügend Personal für die täglich vielen hunderte Termine zur Verfügung steht. Bereits vereinbarte Termine in der Zulassungsstelle finden nur noch am Mittwoch statt, alle weiteren werden abgesagt. Zulassungen sind weiterhin für Großkunden und Zulassungsdienste möglich, wenn auch die Umsetzung am gleichen Tag nicht mehr garantiert werden kann. Bürger, die dringend eine Fahrzeug-Zulassung benötigen, hätten somit die Möglichkeit, dies über einen Zulassungsdienst umsetzen zu lassen. Die Führerscheinstelle des Straßenverkehrsamts bleibt geöffnet. Bürger können ihr Anliegen dort, wie in allen Verwaltungsgebäuden, nur nach vorheriger Terminvereinbarung erledigen. Terminvereinbarungen sind telefonisch unter 02361/53-7014 möglich.

„Sendung mit der Maus“ jetzt täglich

Gladbeck: "Sendung mit der Maus" jetzt täglich Wegen Corona weitet der WDR sein Bildungsprogramm aus Vor dem Hintergrund geschlossener Schulen und Kitas baut der WDR seine Programmangebote für Kinder und Jugendliche aus. Wenn da nicht das angesagte schöne Wetter einen Strich durch die Rechnung macht! Der Aufenthalt im Freien ist auf jeden Fall dem Fernseher vorzuziehen, auch wenn die "Sendung mit der Maus" angeboten wird. Das WDR Fernsehen wird ab kommendem Mittwoch (18.3.2020) „Die Sendung mit der Maus“ täglich ausstrahlen. Zusätzlich zur Ausstrahlung am Vormittag – über die genaue Uhrzeit informieren wir am Montag – steht die Sendung zudem wie gewohnt zeitunabhängig per App und in der Mediathek zur Verfügung. Mit Planet Schule bieten WDR und SWR außerdem umfassende Hintergrundinformationen im Netz zu lehrplanrelevanten Themen, wie beispielsweise Klimawandel, Mittelalter, Ludwig van Beethoven oder das Grundgesetz. planet-schule.de http://planet-schule.de/

David Manthey kocht vegane Currywurst

Gladbeck: David Manthey kocht vegane Currywurst Sehr viele Gladbecker kennen David Manthey noch. Der Ex-Rentforter hat eine Kochlehre im Gasthof Berger in Kirchhellen-Feldhausen absolviert und später dort noch als Jungkoch gearbeitet. Nach vielen beruflichen Stationen (auch in Übersee) und in Drei-Sterne Restaurants, landete er schließlich als Demichef de Partie im Restaurant La Vie (drei Michelin Sterne) in Osnabrück. Durch einen Abstecher nach Heidelberg wurde er 2017 staatlich geprüfter Gastronom und Küchenmeister. Nach einem kurzen Zwischenstopp als Chef de Partie im Restaurant Jante (ein Michelin Stern) in Hannover, wechselte er quasi die Branche und wurde im März 2018 Produktionsleiter in der Hauptmensa des Studentenwerks in Hannover. Inzwischen kocht er für ein großes Bankhaus in Hannover. Die Küche in Drei-Sterne-Restaurant hat er kennengelernt, doch David ist dabei nicht abgehoben. Seine alternative, raffinierte, bodenständige Küche stellt er regelmäßig in seinem Youtubekanal "Daves Kitchen" vor.

Bürgerforum Gladbeck zu Probebohrungen an der B224

17.02.2020
Wenn demnächst entlang der B224 Baugrunduntersuchungen durchgeführt werden, dann soll niemand meinen, jetzt sei über die A52 samt Tunnel entschieden. Das Gegenteil ist der Fall. Erstmals soll in den kommenden Monaten ermittelt werden, ob ein Tunnel im schwierigen Umfeld der Gladbecker dichten Besiedlung überhaupt möglich ist und was er kosten wird.

Bitte hier weiterlesen

A52, B224, Bürgerforum, Gladbeck, Probebohrungen, Tunnelplanung


Einladung für den 10.02., 18 Uhr

04.02.2020
An alle Mitglieder und Freunde des Bürgerforums Gladbeck

Liebe Freunde und MitstreiterInnen,

am Montag, den 10.02., 18 Uhr, findet das nächste
offene Treffen des Bürgerforums Gladbeck
im Haus Kleimann-Reuer, Hegestraße 89
statt.

Hier weiterlesen!

A52 B224, Bürgerforum Gladbeck, Gewerbepark Brauck, Grüne Gladbeck, Hochhaus Schwechater Str., Welheimer Str.


Gladbeck: A52-Bau mit Salamitaktik

26.01.2020
Die Welheimer Straße in Gladbeck-Brauck soll ausgebaut werden, um im Zuge des Ausbaus der B224 zur A52 dem Schwerlastverkehr die Zufahrt zum Gewerbepark-Brauck zu ermöglichen. Die Welheimer Str. verbindet die B224 mit der Brüsseler Str., die die beiden Teile des Gewerbeparks erreichbar macht.

Heute ist die Welheimer eine beschauliche Allee mit einigen Kurven. Wer im nördlichen Teil Gladbecks (in Zweckel) wohnt, würde sie mit der Feldhauser Str. im Bereich der Breicker Höfe vergleichen.

Unverständlich ist das Statement des Stadtbaurates Kreuzer dazu: "Der Charakter der Strasse soll erhalten bleiben!" Das wird schon allein deshalb nicht möglich sein, weil auf einer Seite die Baumreihen fallen müssen. Und um Schwerlastverkehr zu ermöglichen muss die Strasse völlig neu gebaut werden. Fachleute sagen, dass sie 70 cm tief ein neues Schotterbett bekommen muss - auch das wird den Wurzelbereich der anderen Baumseite tangieren. Damit die LKW die Kurven kriegen und Gegenverkehr möglich bleibt, muss die Strasse breiter gebaut und wahrscheinlich auch noch begradigt werden. Wie man da vom Erhalt des Charakters der Strasse sprechen kann, weiß sicher nur Herr Kreuzer.

Hier klicken und weiterlesen!

A52, Autobahn, B224, Baurat Kreuzer, brennende Halde, Gewerbepark Brauck, Gladbeck, Welheimer Strasse


Gladbeck – CRITICAL MASS: Am Freitag 17.01. wird wieder geradelt

15.01.2020
Ob radbegeisterte Gladbecker bei der monatlichen Radtour (jeden 3. Freitag im Monat ab Rathaus) diesmal nur von einigen Schutzpolizisten begleitet und kontrolliert werden oder ob gar ein SEK oder eine Hundertschaft die Veranstaltung aufpeppen, ist noch nicht klar.

Die erste Tour im November und die zweite im Dezember wurden jedenfalls von der örtlichen Polizei mit viel "Aufmerksamkeit" bedacht. Wo kämen wir auch hin, wenn einfach einige Radfahrer zum o.g. Termin vor dem Radhaus erscheinen und eine kleine Tour fahren. Und das ohne einen Versammlungsleiter, der das Vorhaben bei der Polizei und/oder dem Ordnungsamt angemeldet hat. In Deutschland muss eben alles seine Ordnung haben - meinen die Beamten.

In den sozialen Medien gibt es einen Shitstrom von rechts gegen critical mass, so wird diese Aktionsform weltweit genannt. Weil auf der Facebookseite der Gladbecker critical-mass-Aktivisten im Logo eine Faust erscheint, vermuten einige dass die Antifa oder der Rotfrontkämpferbund dahinter stehen.

Hier weiterlesen!

Critical Mass, Fahrrad, Gladbeck, Polizei, Radfahrer, Straßenverkehrsordnung, Verkehrsrecht, Versammlungsrecht


Gladbeck: Feinstaub zu Silvester

06.01.2020
Auch in Gladbeck hat die Feinstaubbelastung in der Silvesternacht abenteuerliche Werte erreicht. Die Ergebnisse der vom Bürgerforum Gladbeck e.V. betriebenen, kontinuierlichen Messstationen liegen jetzt für den Jahreswechsel vor.

Die Ergebnisse werden auf der Webseite des Bürgerforums veröffentlicht.

Auch die Deutschen Umwelthilfe interessiert sich dafür. Während die Stationen, die in Wohnsiedlungen in der Nähe der B224 aufgestellt sind, im Dauerbetrieb mal mehr, mal weniger hohe Konzentrationen als die erlaubten 40 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft zeigen, schießen die Werte in der Silvesternacht mit 1.700 Mikrogramm für Feinstaub der Partikelgröße PM 10 und mit 950 Mikrogramm für die für Menschen besonders tückischen Größe PM 2,5 in kaum geglaubte Höhen.

Zukünftige Diskussionen und die politisch zu treffenden, notwendigen Entscheidungen müssen zeigen, ob und wieweit es weiterhin möglich sein soll, die Menschen in den ohnehin dauerhaft durch den Verkehr stark kontaminierten Wohnbereichen der Innenstadt zusätzlich diesen extremen und eigentlich leicht vermeidbaren Belastungen auszusetzen.


Lesen Sie hier weiter!

Gladbeck, Feinstaubbelastung, Silvester, Bürgerforum e.V.


Gladbeck: Zwischen Nibelungentreue und Zitronenfalter – Die A52, die Grünen und der Rolf-Schlaegel-Skandal

31.12.2019
Die A52, die Grünen und der Rolf-Schlaegel-Skandal

Seit etwa vier Wochen ist es stadtbekannt, dass die Gladbecker Grünen nach nun fast 15 Jahren ihre Befürwortung des Autobahnbaus durch Gladbeck aufgegeben haben. Die GlaZette berichtete schon am 26.11.2019 darüber: Grüne Gladbeck: A52-Ausstieg mit Hintertürchen

Nun greift auch die Gladbecker Tageszeitung das Thema auf: WAZ Gladbeck: Grüne lehnen überraschend den Bau der A52 ab

GLADBECK. Die Mitglieder der Gladbecker Grünen geißeln den Ausbau der B 224 zur A 52 als „nicht mehr zeitgemäß“. Kritik von der SPD, Lob vom Bürgerforum. Hier geht es zum Bezahlartikel. ......

In diesem Zusammenhang erscheint es sinnvoll, noch einmal die dunkelste Seite des Kampfes gegen diese Autobahn in Erinnerung zu rufen. Dabei sollte nicht vergessen werden, dass die Grünen das unterirdische Verhalten des Pressesprechers der Stadt Gladbeck toleriert haben.

05.05.13
Zwischen Nibelungentreue und Zitronenfalter
von Ralf Michalowsky

Der Rolf-Schlaegel-Skandal
Bedingungslose und möglicherweise verhängnisvolle Treue zu Vasallen wird im Volksmund als Nibelungentreue bezeichnet. Bezugspunkt ist das mittelalterliche Nibelungenlied; Schandtaten werden ignoriert und die Treue zum Vasallen und umgekehrt beschworen. Hier weiterlesen!

Rolf Schlaegel, Peter Breßer-Barnebeck, Ulrich Roland, Gladbeck, Ratsbürgerentscheid, A52, B224, Autobahnbau, SPD, Grüne, Pseudonym, Forentroll


Simone Wiechern – Ein Leben als Beduinin

Simone Wiechern – Ein Leben als Beduinin Geplant war ein Auslandssemester, doch als Simone Wiechern, die damals Arabistik studierte, sich von ihrem letzten Geld ein Kamel kaufte, stand für sie fest, dass der Aufenthalt sich verlängern würde. Doch fangen wir dort an, wo in Simone Wiechern die erste Sehnsucht erwachte. Im Sommer 1991 bereiste sie mit einigen Freunden Ägypten und im Anschluss daran die Halbinsel Sinai. Menschenleere Strände, Palmen, die im seichten Wind wehten und ein strahlend blaues Meer zogen sie sofort in ihren Bann. Ägypten, Beduinen, Deutschland, Gladbeck, fliegende Teppiche, Literatur, Lesung, Romane, Simone Wiechern, Sinai, Zwischen Wüste und Meer

Neuer Fahrplan des VRR – Gladbeck profitiert

Neuer Fahrplan des VRR - Gladbeck profitiert Am Sonntag, 15. Dezember wird der Fahrplan für den Bahnnahverkehr des VRR umgestellt. Einige Änderungen sind tiefgreifend und stellen die Berufspendler vor Probleme. Doch insgesamt überwiegen die Vorteile. Neue Linien, verlängerte Linien, dichtere Takte, einige Nachtfahrten, WLAN und Toiletten in einigen S-Bahnen. Nur die Preise steigen stetig weiter. ;-( Die Linie S 9: Hagen - Wuppertal - Essen - Bottrop - Gladbeck - Haltern Die Linie wird von Abellio mit Neufahrzeugen betrieben, die eine geänderte Einstiegshöhe haben und über höhere Sitzplatzkapazitäten und über WLAN sowie Toiletten verfügen. Vorgesehen ist ein 30-Minuten-Takt zwischen Wuppertal Hbf und Gladbeck West (bis Mai 2020 nur zwischen Wuppertal-Vohwinkel und Bottrop Hbf). Der Linienast nach Haltern am See wird weiterhin stündlich bedient.

Pizza aus der Sterneküche

1988: Luxus-Lokus am Festplatz kostete 288.000 DM

Kita-Frochtwinkel: Elternprotest wirkt

Wohin zieht der SV Zweckel?

18.08.2019 KITA-Eltern wehren sich

David Manthey jetzt auch Koch-Youtuber

Trinkerszene: Treffpunkt am Festplatz

Nordwestbahn fährt weitere 10 Jahre

Auch in Gladbeck nagt der Onlinehandel am Einzelhandel

Krähenpopulation nimmt überhand

Welche Auswirkungen hat Hoch10?

WAZ verschweigt eigene Kahlschlagpolitik

Fahrverbote rücken näher!

Brückensperrung in Gladbeck

Außer Haus – WLAN aus!

Nazis beklebten Stolpersteine mit Folie

305 Meter hohes Windrad für Gladbeck

eBike jetzt mit ABS – kommt auch die Servolenkung?

Tag der Trinkhallen in Gladbeck

Treffpunkt Friedhof

Der Graf, die Löwen und die A52

Kein islamischer Unterricht in Grundschulen

Der verwunschene Transporter

Gladbeck: Platz da für die nächste Generation!

Gladbeck: Platz da für die nächste Generation! Zehntausende Kinder und Familien erobern auf ihren Fahrrädern die Städte in Deutschland und der Schweiz. Erstmalig findet eine bundesweite KIDICAL MASS statt. Köln/Berlin/Verden 09. März 2020 Am 21. und 22. März 2020 werden zehntausende Kinder, Jugendliche und Familien auf Fahrrädern in mehr als 60 Städten in Deutschland und in der Schweiz eine riesige KIDICAL MASS veranstalten. Sie fordern eine neue Verkehrspolitik. „Wir wollen, dass sich Kinder sicher und selbständig mit dem Fahrrad in unseren Städten bewegen können. Die eigenständige Mobilität ist enorm wichtig für die kindliche Entwicklung, sie fördert Bewegung, Selbstbewusstsein und das soziale Miteinander. Würde ich mein Kind hier allein mit dem Rad fahren lassen? Wenn die Antwort nein lautet, dann muss was passieren. An dieser Frage muss sich eine Stadt messen lassen“, erklärt Organisatorin Simone Kraus. Die bundesweite Aktion, die in dieser Form erstmalig ist, wurde von der KIDICAL MASS KÖLN ins Leben gerufen. Sie wird von ADFC, Campact, Changing Cities, RADKOMM, VCD sowie mehr als 110 lokalen und regionalen Vereinen, Organisationen und Initiativen unterstützt und organisiert.

Gladbeck-Ost: Haus Marnette -die Stadtteilkneipe mit Pfiff

Bürgerforum Gladbeck: Zum Tode von Alfred Luggenhölscher

23.02.2020
Am 18. Februar 2020 ist Alfred Luggenhölscher verstorben. Mit ihm verlieren wir einen exzellenten Mitstreiter. Er begleitete die Initiativen für eine zukunftsorientierte Mobilität in der Stadt von Anfang an mit fundierter Sachkenntnis und außergewöhnlichem Engagement. Mit seiner gesamten Lebens- und Berufserfahrung als Architekt und Stadtplaner hat er schon früh erkannt, dass insbesondere die vom Bund geplante und von manchen Lokalpolitikern immer noch befürwortete dritte Autobahn durch Gladbeck die Lebensqualität der Gladbecker und die Entwicklung der Stadt unwiderruflich schädigen würde. 

Hier klicken und weiterlesen!

Alfred Luggenhölscher, Bürgerforum, Gladbeck, Stadtplanung


Welheimer Straße: eine weitere Umweltsünde

01.02.2020
Die Eile, mit der die Verwaltung die Freigabe des Rates für einen Bebauungsplan für die Welheimer Straße betreibt, ist beeindruckend. Sie hat entgegen ihren Selbstverpflichtungen kein Wort zum „Klimanotstand“ verloren, obwohl sie darangeht, ein naturgeschütztes Gebiet dauerhaft zu Gunsten des Straßenverkehrs zu beschädigen. Noch nicht einmal die Naturschutzbehörde hat sie gefragt, ob ihr Vorhaben überhaupt möglich ist.

Hier klicken und weiterlesen!

A52, Autobahn, B224, Baurat Kreuzer, brennende Halde, CDO, DIE LINKE, Gewerbepark Brauck, Gladbeck, Grüne, Schwerlastverkehr, SPD, Welheimer Strasse


Gladbeck: Hundekotbeutel – Fluch und Segen

16.01.2020
Eigentlich sind Hundebesitzer verpflichtet, die Haufen ihrer eigenen Vierbeiner zu entfernen. Doch vielen ist das völlig schnuppe und andere wiederum meinen, dass es reicht die Hinterlassenschaft zu verpacken und die Plastiktüte dann am Straßenrand zu entsorgen. Sicher, die vollen Tüten sollen nicht gesammelt, sondern weggeworfen werden. Aber nicht in die Landschaft. Mit wegwerfen ist doch wohl gemeint, dass die Beutel in den Hausmüll kommen.

Hier weiterlesen und weitere Bilder!

Gladbeck, Bernskamp, Kotbeutel, Hunde

Wackelpudding war gestern David macht Tonkabohneneis mit Kürbiskernöl

Wackelpudding war gestern David macht Tonkabohneneis mit Kürbiskernöl Der jetzt in Hannover lebende Gladbecker Koch David Manthey bringt sich uns hin und wieder mit seinen Kochkünsten in Erinnerung. Mit seinen Videos auf YouTube zeigt er was er kann und bringt so geschmackvolles Essen auf Gladbecker Tische. Begonnen hat er mit Pasta Bolognese "David Manthey jetzt auch Koch-Youtuber", weiter ging es mit "David Manthey: Pizza aus der Sterneküche" und nun bringt er einen Nachtisch auf den Tisch, der es in sich hat: Tonkabohneneis mit Kürbiskernöl. Das YouTube-Video sehen Sie hier! https://www.youtube.com/watch?v=99ZviyD8DbA

Google weiß immer wo Du bist…

Stopp des Windradbaus auf der Mottbruchhalde

Rentner werden steuerlich abkassiert

Simulation: So hoch wird das Windrad

Trinkerszene: Stadt lockt mit Freibier

Keine neue KITA am Frochtwinkel

Zahl der Sozialwohnungen sinkt stetig

Zur Kurzbaustelle auf der B224 – Lehren für den Stopp der A52

SPD und Grüne verstreuen wieder Sand

Was wissen Sie über das Windrad?

Der Wolf ist schon an der Hegestrasse

Neuer Stern am E-Bike-Himmel: TQ HPR 120S

Die NAZIS sind unter uns

Linke will Bericht über Brücken

„StraßenNRW“ informiert

Die Rente ist sicher, nur wessen? Siehe: https://glazette.net/rentenbeschluss-der-koalition-aus-cdu-und-spd/

Stolpersteine in Zweckel – Poether und Zielasko

FreeStyle Libre – messen ohne Stechen

Klick auf das Bild und lies weiter!

Mogelpackung Azubi-Ticket

04.06.2018

Mogelpackung Azubi-Ticket

Die CDU-Landesregierung kündigte großspurig an, dass sie ein Azubi-Ticket einführen will, um Azubis mit Studenten gleichzustellen. Letztere können mit ihrem Semesterticket den ÖPNV in ganz NRW nutzen.

Der Anteil dafür im Semesterbeirat (für alle) beträgt etwa 28 Euro. Das Azubi-Ticket soll allerdings 80 Euro kosten. Eine Gleichbehandlung sieht anders aus!

Ein Azubi-Ticket wäre ein wichtiger Schritt um die finanzielle Situation von Auszubildenden zu verbessern und gleichzeitig Schritte in Richtung eines sozialökologischen Wandels zu gehen. Bisher zahlen Auszubildende bis zu 100 Euro pro Monat um zu ihrer Arbeitsstelle zu kommen, da es bisher nur im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr ein Azubiticket gibt, das 60 Euro kostet und damit ungefähr ein Zehntel der durchschnittlichen Auszubildendenvergütung im ersten Lehrjahr.

Haltepunkt-Zweckel verkommt

Elektrisch ist besser!

Newsletter der GlaZette

Gladbeck-Zweckel: Herz Jesu Kita wird abgerissen

Gladbeck-Zweckel: Herz Jesu Kita wird abgerissen Doch gemach gemach! Schon 2015 wurde bekannt, dass es in Gladbeck ab 2020 nur noch drei Kirchen mit liturgischer Nutzung geben soll. Die Zweckeler Herz Jesu Kirche gehört nicht dazu. Dann wich das Gemeindehaus einem Behindertenwohnheim - sicherlich eine sinnvolle Sache.

Informationen zum Coronavirus – Das Kreisgesundheitsamt informiert

27.02.2020
Das neuartige Coronavirus, SARS-CoV-2, breitet sich weiter aus. Auch in Italien gibt es nun kleinere Risikogebiet, in NRW wurden erste Fälle nachgewiesenen. Dadurch häufen sich die Nachfragen im Gesundheitsamt, auch wenn es im Kreis Recklinghausen bislang keine nachgewiesenen Corona-Erkrankten gibt. Die Kreisverwaltung hat darum auf der Internetseite aktuelle Informationsquellen zum Coronavirus zusammengestellt, gibt Tipps, was zu beachten ist und wie man sich bestmöglich schützen kann. Die Seite wird regelmäßig aktualisiert. Außerdem ist für weitere Fragen ab sofort ein Info-Telefon eingerichtet.

Eine häufig gestellte Frage: Was ist zu tun, wenn jemand vermutet, sich mit dem Coronavirus angesteckt zu haben? Personen, die sich in einem der Risikogebiete aufgehalten haben oder engen Kontakt zu einer am Coronavirus erkrankten Person hatten und innerhalb von 14 Tagen Krankheitszeichen wie Fieber oder Atemwegsprobleme entwickeln, sollten ihre Hausärztin oder ihren Hausarzt telefonisch kontaktieren. Ganz wichtig ist: Nicht direkt zur Praxis oder in das Krankenhaus gehen, sondern vorher anrufen und dem Arzt oder der Sprechstundenhilfe Hinweise auf Kontakte und Krankheitszeichen geben, damit die weitere Vorgehensweise festgelegt werden kann.

Auf das Bild klicken und weiterlesen!

Corona-Virus, Gladbeck, Kreis Recklinghausen, Pandemie, Seuche


Kreis bekämpft den Eichenprozessionsspinner

22. Januar 2020
Der Kreis Recklinghausen hat rund 100 Nistkästen aufgehängt, davon allein sechs auf der Feldhauser Str. in Gladbeck. Ziel ist es, den Eichenprozessionsspinner auf natürliche Weise mit Vögeln zu bekämpfen.

Mitarbeiter des Kreisbauhofs haben in diesen Tagen 100 Nistkästen an Eichen entlang verschiedener Kreisstraßen aufgehängt. Auch in Gladbeck gab es in den letzten Jahren erhebliche Probleme mit der giftigen Raupe. Ganze Waldstücke wurden über Wochen gesperrt und auf vielen Gehwegen gab es ebenfalls Absperrungen zum Schutz der Passanten.

Hier klicken und weiterlesen!

Eichenprozessionsspinner, Gladbeck, Kreis Recklinghausen, Meisen, Nistkästen


Zur Radfahrt „critical mass“ in Gladbeck

Fahrplanwechsel an Gladbecker Bahnhöfen

Ärztehaus: Parkplatzärger in Butendorf

In der City tut sich was

Hausnummerkuriositäten in Gladbeck

Busbahnhof: ein Desaster nimmt seinen Lauf

E-Bike-Ladestation – überflüssig wie ein Kropf?

Die Pellet-Gefahrgut-Transporte

Landrat sagte zweimal die Unwahrheit

Kommt der A52-Tunnel oder kommt er nicht?

„Wildes“ Graffiti ist ärgerlich

Armut macht krank – auch im Kreis RE

Schon Missbrauch beim Handyparken

Finger weg vom e-Bike-Tuning!

Folge uns bei Facebook

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial